AGB / Versandkosten

AGB / Versandkosten

1. Allgemein

1.1 Geltungsbereich
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) dienen einer klaren Regelung sämtlicher Beziehungen zwischen der MÖWA Planung GmbH und ihrer Kunden. Abweichende Vereinbarungen müssen schriftlich vereinbart werden, um rechtskräftig zu werden. Diese AGB gehen allfälligen Geschäftsbedingungen der Partner von MÖWA Planung GmbH vor.

1.2 Zeitpunkt des Vertragsabschlusses
Ein Vertrag zwischen Kunde und MÖWA Planung GmbH gilt als zustande gekommen, sofern dieser nicht von einer der Parteien innerhalb von fünf Arbeitstagen nach Eingang der Bestellung schriftlich abgelehnt wird.

1.3 Vertragsänderung, Stornierung
MÖWA Planung GmbH ist grundsätzlich nicht verpflichtet, Vertragsänderungen und Stornierungen zu akzeptieren. Allfällige Vertragsänderungen und Stornierungen können nur mit der schriftlichen Zustimmung der MÖWA Planung GmbH und unter vollständiger Entschädigung bereits geleisteter Vorarbeiten erfolgen.

2. Lieferbedingungen

2.1 Lieferdestinationen und Teillieferungen
Wir Liefern nach:
- Schweiz
- Deutschland
- Östereich
- Italien
- Frankreich

MÖWA Planung GmbH wird nach Möglichkeit die ganze Bestellung ausliefern. Der Kunde akzeptiert aber auch Teillieferungen und deren Fakturierung. Der Kunde ist nicht berechtigt, die Erfüllung seiner Verpflichtungen aus Teillieferungen von der Erfüllung der ganzen Bestellung abhängig zu machen.

2.2 Lieferfristen
Standardmässig werden Pakete mit PostPac economy versandt. MÖWA Planung GmbH verpflichtet sich, alles daran zu setzen, die von ihr angegebenen Lieferfristen einzuhalten, ohne dafür aber Gewähr zu übernehmen. Terminüberschreitung durch MÖWA Planung GmbH berechtigt den Kunden nur dann zum Vertragsrücktritt, wenn die Lieferung auch nach einer angemessenen Nachfrist nicht erfolgen kann. Der Kunde kann aus Lieferverzögerungen keinerlei Schadenersatzansprüche an MÖWA Planung GmbH geltend machen.

2.3 Höhere Gewalt
In allen Fällen höherer Gewalt (z.B. Boykott, Streik, Produktions- oder Lieferverzögerungen, Unwetter, kriegerische Ereignisse, Elementarschäden etc.), insbesondere auch bei Eintritt unvorhergesehener Ereignisse in der Fabrikation oder im Vertrieb ist die MÖWA Planung GmbH von der Einhaltung der Lieferfristen entbunden, ohne dass dem Kunden das Recht zusteht, vom Vertrag zurückzutreten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

2.4 Erfüllung der Lieferverpflichtung und Gefahrtragung
Mit dem Versand hat die MÖWA Planung GmbH ihre Lieferverpflichtung vollständig erfüllt und die Gefahr geht auf den Kunden über. Der Transport erfolgt auf Risiko des Kunden. Wird die Ware abgeholt oder von der MÖWA Planung GmbH ausgeliefert, so geht die Gefahr mit der Aushändigung der Ware an den Kunden auf diesen über.

2.5 Versandkostenanteil
Ein Versandkostenanteil von CHF 15.00 wird belastet, wenn der Bestellwert einer Lieferung kleiner ist als CHF 500.00. Express-, Direkt- und Sofortlieferungen werden zusätzlich gemäss effektivem Aufwand, aber mit mindestens CHF 30.00 in Rechnung gestellt. Für den Versand bei Reparaturen an Kleingeräten, die bei MÖWA Planung GmbH gekauft wurden, wird jeweils pauschal CHF 19.00 verrechnet. Verzollungskosten, Gebührern und Steuern für Lieferungen in die EU (Deutschland, Östereich, Italien, Frankreich) sind durch den Empfänger zu tragen und werden von den jeweiligen Stellen direkt dem Empfänger in Rechnung gestellt.

2.6 Kleinmengenzuschlag
Für Kleinbestellungen mit einem Gesamtwert unter CHF 350.00 wird als Umtriebsentschädigung ein Kleinmengenzuschlag von CHF 8.00 erhoben. Der Kleinmengenzuschlag entfällt bei Bestellungen über unseren Online-Shop.

2.7 Rücknahme und Umtausch
Rücknahme oder Umtausch von bestellungsgemäss gelieferten Produkten ist nicht gestattet. Wenn die MÖWA Planung GmbH dies ausnahmsweise dennoch annimmt, so müssen die Artikel in originalverpacktem und einwandfreiem Zustand sein. Für den entstandenen Aufwand kann die MÖWA Planung GmbH dem Kunden 5 % des Warenwertes, mindestens aber CHF 40.00 verrechnen.

3. Kaufpreiszahlung

3.1 Preise
Die MÖWA Planung GmbH verrechnet die Produkte nach den zur Zeit der Lieferung gültigen Preisen. Preisauf- und abschläge der Lieferanten der MÖWA Planung GmbH dürfen jeweils anteilmässig an den Kunden überbunden werden, auch wenn die Preise in einem Abschluss vereinbart sind. Die Preise sind inklusive Verpackung in Schweizer Franken (CHF). Gesetzliche Abgaben, Steuern (z.B. Mehrwertsteuer, LSVA etc.), vorgezogene Recyclinggebühren und Transportkostenanteile gemäss entsprechenden Tarifen gehen zulasten des Kunden.

3.2 Zahlungskonditionen
Die Rechnungen der MÖWA Planung GmbH sind innerhalb der vereinbarten Zahlungsfrist rein netto zahlbar. Massgebend für die Einhaltung der Zahlungsfrist ist die Gutschrift der Beträge auf dem Konto der MÖWA Planung GmbH. Teilzahlungen sind nur mit dem Einverständnis der MÖWA Planung GmbH zulässig. Bei Neukunden behält sich die MÖWA Planung GmbH vor gegen Vorauskasse zu liefern.

Der Kunde ist nicht berechtigt, Zahlungen wegen Beanstandungen zurückzuhalten oder mit Gegenansprüchen zu verrechnen.

3.3 Zahlungsverzug
Nach Ablauf der vereinbarten Zahlungsfrist ist der Kunde im Verzug. Es werden sämtliche Folgekosten, sowie ein Verzugszins von 1% pro Monat berechnet. Bei Zahlungsverzug ist die MÖWA Planung GmbH berechtigt, für weitere Bestellungen Vorauszahlungen zu verlangen, per Nachnahme zu liefern, einen generellen Lieferstopp zu verhängen und, ohne eine weitere Nachfrist anzusetzen, vom Vertrag zurückzutreten. Sie kann bereits gelieferte Waren zurückfordern und gegebenenfalls Schadenersatz verlangen.

4. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises ist die MÖWA Planung GmbH berechtigt, für dem Kunden gelieferte Produkte einen Eigentumsvorbehalt eintragen zu lassen. Der Kunde ist verpflichtet, bei der Eintragung mitzuwirken, falls dies erforderlich sein sollte. Der Kunde ist insbesondere damit einverstanden und willigt ein, dass die MÖWA Planung GmbH die Anmeldung beim zuständigen Eigentumsvorbehaltsregister einseitig vornehmen kann. Die Unterschrift des Kunden auf der Bestellung oder dem Lieferschein gilt als Einverständnis.

5. Gewährleistung, Garantie

5.1 Rügepflicht
Erkennbare Mängel hat der Kunde bis acht Tage nach Erhalt der Produkte unter Angaben über die Art der Mängel und unter Angabe der Rechnungsnummer schriftlich zu rügen, andernfalls gilt die Lieferung als genehmigt.

5.2 Anzeigepflicht bei Transportschäden
Lieferungen mit Transportschäden sind unter Vorbehalt anzunehmen und die Schäden dem Transporteur sofort schriftlich anzuzeigen. Die MÖWA Planung GmbH übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die auf Transporte zurückzuführen sind, welche nicht durch MÖWA Planung GmbH-eigene Mitarbeiter ausgeführt werden.

5.3 Umfang der Gewährleistung, Garantie
Die MÖWA Planung GmbH gewährt eine Garantie, die mindestens so lange ist, wie jene der Hersteller der jeweiligen Produkte (Normalerweise sechs, zwölf oder vierundzwanzig Monate, je nach Produkt).

Teile, welche der Abnützung unterworfen sind, Glasteile, Batterien, Transportschäden, sowie Schäden, welche durch Fremdeingriffe (= nicht-MÖWA Planung GmbH-Personal), Änderungen, unsachgemässe Bedienung, mangelhafte Pflege und die Verwendung von ungeeignetem Material usw. entstehen sind von dieser Garantie ausgeschlossen.

Die Gewährleistungspflicht von MÖWA Planung GmbH beschränkt sich auf die Reparatur oder den Ersatz der mangelhaften Produkte oder Bestandteile oder auf die Vergütung des Sachwertes der nicht reparierten oder ersetzten Produkte oder Bestandteile. Die Gewährleistungspflicht von MÖWA Planung GmbH erstreckt sich nur auf die von MÖWA Planung GmbH selber vertriebenen Produkte. Die Weg- und Reisezeit der MÖWA Planung GmbH-Mitarbeiter fällt nicht unter die Garantieleistungen und wird gemäss Tarif separat fakturiert.

Die Geltendmachung weiterer Sach- oder Rechtsgewährleistungs- oder Vertragsverletzungsansprüche, insbesondere von Wandlungs-, Minderungs- und Schadenersatzansprüchen (für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden), auch für mittelbare oder indirekte Schäden wird - zwingende Gesetzesbestimmungen vorbehalten - ausdrücklich ausgeschlossen.

Die MÖWA Planung GmbH wendet die Bring-In (Das Gerät wird vom Kunden gebracht und wieder abgeholt) Garantieart an. Ausgeschlossen sind normale Abnützung, insbesondere des Verbrauchsmaterials (z.B. Batterien etc.), Schäden durch Bedienerfehler, mangelhafte Pflege oder die Verwendung von ungeeignetem Material. Die Garantie erlischt, sobald eine nicht von der MÖWA Planung GmbH autorisierte Person technische Eingriffe am Gerät vornimmt.

6. Produktehaftpflicht

Der Kunde stellt sicher, dass er zu jedem Produkt eine Gebrauchsanweisung abgegeben erhält und die Benützer der Produkte auf diese und deren genaue Befolgung hingewiesen werden.

7. Service- und Reparaturarbeiten

7.1 Garantie auf Service- und Reparaturarbeiten
Arbeiten, die von MÖWA Planung GmbH-Mitarbeiter ausgeführt worden sind, erhalten sechs Monate Garantie mit den Einschränkungen gemäss 5.3.

7.2 Ersatzgeräte
Es werden keine Ersatzgeräte zur Verfügung gestellt.

7.3 Kostenvoranschläge
Für Kostenvoranschläge wird ein Unkostenbeitrag von CHF 50.00 bis maximal CHF 120.00 fakturiert. Transport- oder Abholkosten sind dabei nicht eingeschlossen und werden separat berechnet. Wird die Reparatur durch die MÖWA Planung GmbH ausgeführt oder das fragliche Gerät bei der MÖWA Planung GmbH durch ein Gleichwertiges ersetzt, so entfällt der Unkostenbeitrag.

8. Schlussbestimmungen

8.1 Teilnichtigkeit und Abänderungen
Nichtigkeit einzelner Teile dieser AGB oder der darauf Bezug nehmenden Verträge zwischen den Parteien berührt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

8.2 Gültigkeit dieser GB
Diese Geschäftsbedingungen gelten ab 1. Januar 2009 und ersetzen alle bisherigen Abmachungen.

8.3 Rechtswahl und Gerichtsstand
Sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen der MÖWA Planung GmbH und ihren Kunden unterstehen schweizerischem Recht. Der Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten ist der Hauptsitz der MÖWA Planung GmbH, wobei es der MÖWA Planung GmbH unbenommen ist, auch am Sitz des Kunden zu klagen.

Weiter
Keine Produkte